Interviews

Mag.a Manuela Vollmann, Gründerin und Geschäftsführerin des Social-Profit Unternehmens abz*austria

 

„Bildung ermöglicht den Zugang zum Arbeitsmarkt. Wenn Menschen in ihrem individuellen Dasein ernstgenommen werden, ist das ein erfolgreicher Ansatz.“

Martina Steinberger-Voracek, Vice President Regional Sales bei Henkel CEE

 

„Der Wille und die Fähigkeit zur Organisation ist ein unbedingtes Muss.“

Mag. Sophie Martinez, Geschäftsführerin von Seinfeld Professionals

 

„Wir machen Top Job Sharing für die Geschäftsleitung. Mehr Zeit bedeutet nicht mehr Leistung.“

Dr. Daniel Dettling, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter bei re:publik

 

„Mehr Frauen in der Wirtschaft und in den Führungsetagen werden auch die Welt der Wirtschaft verändern.“

Frau Christina Kock, Unternehmerin und Inhaberin von DOM Consulting 

 

"Meine Botschaft an karrierewillige Frauen: sprecht übers Business - immer und mit jedem!"

Mag. Anna Steiger, Vizerektorin für Personal & Gender an der TU Wien

 

„Die Gesellschaft ist der Meinung, dass sich Frauen um Vereinbarkeit kümmern müssen. Aber dieses Thema geht alle an!“

Geschäftsführerin der Schloemmer & Partner KG Unternehmensberatung

 

"Es gibt keine interessanten Führungspositionen mit weniger als 60 Wochenarbeitsstunden und ohne Konflikte.“

Geschäftsführerin des bfi Wien
Dr. Valerie Höllinger

 

"Frauen kommen nicht nur zu wenig in Führungspositionen, sondern sind generell in Entscheidungspositionen unterrepräsentiert."

Geschäftsführerin von mrk diversity managemenrt gmbh, Maria Rauch-Kallat:

 

"Frauen haben falsche Vorstellungen davon, was Technik heute bedeutet - das ist nicht mehr schmutzige Arbeit!"

Mag.a Sonja Steßl, Staatssekretärin im Bundesministerium für Finanzen

 

„An sich selbst glauben, seine Überzeugungen vertreten und sehr hart arbeiten.“

Iris-Sabine Bergmann, Leiterin Personalrecruiting und Organisationsentwicklung der BAWAG P.S.K.

 

„Studien belegen, dass eine Ausgewogenheit von Geschlecht, Alter und Internationalität Unternehmen profitabler macht.“

Manuela Lindlbauer, Gründerin und GF der LINDLPOWER Personalmanagement GmbH

 

"Es gibt leider immer noch zu viele Frauen, die sich eine berufliche Karriere nicht zutrauen."

Mag. Claudia Eder, HR-Managerin der ÖBB

 

"Frauen stehen sich oft selbst im Weg. Sie wägen ewig „pro und contra“ ab - sich der Herausforderung stellen, wäre eine Alternative!"

Dr. Sabine Fischer, Initiatorin von WomenTalkBusiness

 

„Unternehmen, die das Potential von Frauen schätzen und fördern, gehören vor den Vorhang.“

Mag. Elfriede Baumann, Geschäftsführerin bei EY (vormals Ernst & Young)

 

„Tue Gutes und sprich darüber! Das machen Frauen zu selten. Männer tun das selbstverständlicher.“

Frau Melanie Vogel, Gründerin und Initiatorin  der women&work - dem ersten Messe-Kongress für Frauen

 

„Sind Frauen nicht sichtbar genug, dann werden sie für Beförderungen nach wie vor nicht oder nur sehr selten in Augenschein genommen.“

Beraterin & Geschäftsführerin von TheRedHouse, Anke van Beekhuis:

 

"Frauen sind teilweise immer noch selber schuld, dass sie nicht mehr Führung übernehmen!"

Jacques André Mertzanopoulos, geschäfts-
führender Gesellschafter von Arthur Hunt:

 

"Förderung funktioniert nicht wenn sie von oben herab angeordnet wird."

Mag. Bettina Glatz-Kremsner, Vorstandsdirektorin Casinos Austria AG und der Österreichischen Lotterien

 

„An sich glauben, daran, dass es möglich ist. Es gibt viele Rolemodels, an denen Frau sich orientieren kann.“

Birgit Payer, Leiterin Recruiting und Personalmarketing der Erste Bank

 

„Frauen ist die Aufgabe an sich wichtiger als der Status. Frauen hinterfragen auch viel mehr.“

Petra Janickova, managing director and founder of Agender s.r.o.

 

„Women must believe in themselves and ideally have somebody to support them.“

Mag. Sonja Ebhart-Pfeiffer und DI Verena Koren, FiNUM Private Finance AG

 

„Ich wünsche mir, dass Frauen hier über ihren eigenen Schatten springen und ihr Potenzial nutzen.“

Herr Dr. Birtel, Vorstandsvorsitzender der STRABAG SE

 

„Bei uns ist die Vereinbarkeit von  Karriere und Familie ein Thema sowohl für Mütter als auch für Väter.“

Dr. Ursula Vogler, Leiterin Human Resources KPMG Alpen – Treuhand AG

 

"Frauen können eine Männerwelt verunsichern, die wissen nicht wie man mit selbstbewussten Frauen umgeht."

Bundesfrauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek:

 

"Ich habe nichts von einer Regierung, die von einer Frau geführt wird, wenn dafür der Rest der Minister nur Männer sind.

HR Management UniCredit Bank Austria
Dr. Verena McDermott-Schlegel

 

"Man gibt immer etwas auf, aber ich schaffe es, einen Kompromiss zu machen, der für alle gut passt."